Erscheinungstermine

Yiya - Band 2 Erscheint 2017-06
Arctica - Band 8 Erscheint 2017-07
Spynest - Band 3 Erscheint 2017-09
Carmen Mc Callum - Band 7 Erscheint 2018-04
Newsletter

 

Spynest

Jede Legende hat ihren Ursprung. ...1952 suchte der ehemalige Spion Ian Fleming in seiner jamaikanischen Villa „Goldeneye“ eine Anregung für den Namen des Helden seines ersten Romans „Casino Royale“. Auf seinem Schreibtisch lag das Buch „Birds oft the West Indies“, ein Führer über die Vogelarten Jamaikas des Ornithologen James Bond. Warum hat Ian Fleming sich ausgerechnet mit diesem Buch beschäftigt? Und warum hat er seinem Helden den Namen des Autors gegeben und so eine Figur geschaffen, die zu einem der sagenumwobenen Helden unserer Zeit geworden ist? Die Geschichten um James Bond sagen nichts darüber, warum dieser ornithologische Führer auf dem Schreibtisch von Ian Fleming lag, warum sich die britischen Geheimagenten im Zweiten Weltkrieg untereinander „Birdwatchers“ nannten oder warum die Geheimoperationen des Agenten Fleming als „Red Indians“ und ihre Ziele als „Skalps“ bezeichnet wurden ... SPYNEST wurde geschaffen, um Antworten auf einen Teil dieser Fragen zu geben ...

Mehr


Der Alchimist
Yiya - Band 2

Vor Jahren fand Rogo die kleine Yiya, aus einem Waisenhaus geflohen und halb verhungert. An ihrem rechten Handgelenk trug sie ein besonderes Armband, einen Sorgenfresser, mit einer Figur für jeden Tag der Woche. Rogo nahm die kleine Yiya auf und erzog sie wie eine Schwester. Als 10 Jahre später der mysteriöse Shun während eines Unwetters mit seinem Flugzeug notwassern muss und einen unerschrockenen Seemann sucht, der ihn mit einem Schiff zur Insel Orbe bringen kann, ist nur Rogo bereit, dieses Wagnis einzugehen. Auf halbem Weg nach Orbe befiehlt Shun, das Schiff zu stoppen, um nach einem Schatz zu tauchen. Im dem anhaltenden Unwetter stürzt Shun, schlägt sich den Kopf ein und stirbt. Kurzerhand beschließt Rogo, an der Stelle selbst zu tauchen um den Schatz zu finden, doch er taucht nicht wieder auf. Yiya versucht, Rogo auf eigene Faust zu suchen und gelangt unter Wasser in ein versunkenes Heiligtum.

Der sechste Arm des Punjab
Carmen Mc Callum - Band 6

Auf Bitten von Scott Brennan kommt Carmen Mc Callum nach Neuseeland. James Ngata ein alter Freund von Brennan wurde ermordet, kurz nachdem er sich nach langen Jahren erstmals wieder gemeldet hatte. Ngata, der nach seiner Rugby Karriere des genetischen Dopings überführt wurde arbeitete seitdem als Sicherheitskraft für einen pharmazeutischen Konzern, der Teil der Transgenic Gruppe ist. Er war für den Schutz von Raj Kapoor, den Star Agrogenetiker von Transgenic, verantwortlich. Die Suche nach dem Motiv für den Mord, führt Brennan und Mc Callum auf die gut gesicherte Insel des Pharmakonzerns, um mit Kapoor in Kontakt zu treten. Aber nicht nur die beiden sind hinter dem Genetiker her, auch ein tot geglaubter sehr guter Freund von Carmen mischt mit.

Lilith
Drachenblut - Band 10

Niemand anderes als Hannibal Meriadecs Tochter Lilith steckt hinter den Untaten, die zu den schrecklichen Morden auf der Mac Lir geführt haben. Lilith ist eine Nekromantikerin, die über das Talent der Heimsuchung verfügt und mit ihren Fähigkeiten die Mannschaft von Hannibal zu den grausamen Geschehnissen gezwungen hat. Die Eskalation der Geschehnisse führt zur Meuterei. Meriadec sieht nur eine Möglichkeit dem Unheil ein Ende zu setzen, die erste Begegnung mit seiner Tochter Lilith, die mit ihrem Schiff der Mandragore und einer unheilvollen Besatzung im Dunst des Nebels der Mac Lir gefolgt ist. Lilith, die ihr Gesicht hinter einer Maske verbirgt, hat nur den einen Wunsch, sich an ihrem Vater zu rächen, seinen blank polierten Schädel an ihrer Seite zu haben und sich mit der unsterblichen – in Drachenblut getränkten - Haut ihres Vaters zu bedecken. Um nicht noch mehr Tote zu riskieren, schmiedet Hannibal mit seiner Tochter einen unheilvollen Pakt.