Stéphane Créty

Stéphane Créty wird am 14. November 1969 in Charleville-Mézières geboren. Der Autodidakt Créty wird von einer inneren Leidenschaft für die Welt der bunten Bilder getrieben. Nach einer wechselvollen Karriere als Archäologe, Verwalter und Kanalreiniger arbeitet er schließlich vier Jahre lang in zwei Zeichentrickstudios und ist verantwortlich für die Layout-Abteilung der Talkie-Walkie-Studios. Seine zeichnerischen Vorbilder sind Hermann ("Red Dust", "Comanche"), Springer "(Land der Schatten") und Hitch ("Authority"). Gemeinsam mit Sylvain Cordurié und sehr viel Ausdauer setzt er dann sein erstes Projekt "Salem la Noire" bei Delcourt um. "Acriborea" ist seine zweite Arbeit - wieder mit Sylvain Cordurié.


Bei uns erschienen

Zeichner
Der Auserwählte
Erschienen 2007-09
Zeichner
Die Vernichtung des Hohen Rates
Erschienen 2008-04
Zeichner
Millionen Sonnen
Erschienen 2008-09
Zeichner
Die Schwärme
Erschienen 2009-05
Zeichner
Die Direktive "Arca"
Erschienen 2010-03
Zeichner
Der gute alte Louis
Erschienen 2012-06
Zeichner
Santa Maria della Salute
Erschienen 2012-12
Zeichner
Vergeltung
Erschienen 2013-07
Zeichner
Der Mann mit der eisernen Maske
Erschienen 2014-07
Zeichner
Alamendez, Jäger und Kannibale
Erschienen 2015-03
Zeichner
Versprechen sind Ehrenschulden
Erschienen 2015-07
Zeichner
Lilith
Erschienen 2017-04
Zeichner
Anomalien
Erscheint 2017-11
Zeichner
Der Tag des Fuseurs
Erscheint 2018-05