Emmanuel Herzet

ER wird 1973 in Frameries (Belgien) geboren. Heute lebt er in der Gegend von Namur und unterrichtet am College Geschichte und Französisch. Seine Faszination für Malereien vergangener Epochen bringt ihn dazu, als Szenarist zu arbeiten. Diese Tätigkeit nimmt weiter Gestalt an, als der Verlag Le Lombard ihm 2004 Piotr Kowalski vorstellt. Die beiden Männer entwickeln gemeinsam die Serie „La Branche Lincoln“ , die den Grundstein für eine vielversprechende Karriere legt. Mit den Serien „Narcos“ , „Die Zentauren“ und dem Spin-Off der berühmten Serie „Alpha“ (dt. bei comicplus+) hat er sich auf ein Genre festgelegt, das ihm besonders vertraut ist. Herzet liebt es, sich mit geopolitischen Intrigen und den Mächtigen der Welt auseinanderzusetzen und dabei die Kehrseite der Medaille aufzudecken. Seine außerordentlichen historischen Kenntnisse sind die Basis eines unerschöpflichen Nachschubs an spannenden Geschichten, die den Leser zum Nachdenken anregen sollen. In der Mantel-und-Degen-Serie „Duelliste“ aus dem Verlag Le Lombard kann er erneut seiner Leidenschaft nachgehen.


Bei uns erschienen

Texter
Putsch
Erschienen 2013-12