Patrice Ordas

Patrice Ordas war 25 Jahre lang Leiter der Schule für Juwelierkunst in Paris und ist Experte für historische Romane. Für sein erster Roman „Les Griffes de l’Hermine“ hat er den Prix Beauchamp verliehen bekommen. Aus einer früheren Zusammenarbeit mit Patrick Cothias stammt „Monsieur Nemo et l’Éternité“ im Verlag Passavent. Die jüngste literarische Zusammenarbeit mit Patrick Cothias in "Ambulanz 13" und „Das Auge des Dobermanns“ wurde als Comic adaptiert. Seine Romanadaptation der Serie „Im Schatten des Neumonds“ entstand in Zusammenarbeit mit dem Verlag Anne Carrière. Die neuesten Adaptationen entstanden im Verlag Grand Angle für die Werke „Hindenburg“ sowie „Le Fils de l’Officier“, gefolgt von der Comicserie „La Rafale“.


Bei uns erschienen

Zeichner
Zu Ehren des Teufels
Erschienen 2014-12
Zeichner
Der Schatten des Hundes
Erschienen 2015-06
Zeichner
Die Fratze des alten Affen
Erschienen 2016-07
Texter
Die Ballade von Alamo
Erscheint 2017-12