Thomas Legrain

Thomas Legrain zeichnet seinen ersten Comic bereits mit zwölf Jahren. Geprägt von Jean Van Hamme und Travis Charest entwickelt er schon sehr früh einen Sinn für Realismus und akribisches Dekor. Er ist ein Verfechter des künstlerischen Individualismus und zeichnet parallel zu seinem Studium der Geschichte und Kriminologie jedes Jahr ein Album, weil er die Arbeitsbelastung nicht scheut. Nach seinem Abschluss veröffentlicht er einige Zeichnungen im Internet und wird von Jean-Claude Bartoll („Insiders“) entdeckt. Gemeinsam veröffentlichen sie „Mortelle Riviera“ (Glénat) und „L‘Agence“ (Casterman). Drei Jahren später verwirklicht er seinen Kindheitstraum und wird für den Verlag Lombard tätig. Zusammen mit Benec veröffentlicht er „Sisco“, einen Politthriller, bei dem er seine Gabe für realistisches Zeichnen voll ausleben kann. 2015 arbeitet er mit Stephen Desberg an dem Technothriller „Bagdad Inc.“.


Bei uns erschienen

Zeichner
Schiess nur auf Befehl!
Erschienen 2018-09
Zeichner
Bring sie zum schweigen!
Erscheint 2019-01