Spynest

Jede Legende hat ihren Ursprung. ...1952 suchte der ehemalige Spion Ian Fleming in seiner jamaikanischen Villa „Goldeneye“ eine Anregung für den Namen des Helden seines ersten Romans „Casino Royale“. Auf seinem Schreibtisch lag das Buch „Birds oft the West Indies“, ein Führer über die Vogelarten Jamaikas des Ornithologen James Bond. Warum hat Ian Fleming sich ausgerechnet mit diesem Buch beschäftigt? Und warum hat er seinem Helden den Namen des Autors gegeben und so eine Figur geschaffen, die zu einem der sagenumwobenen Helden unserer Zeit geworden ist? Die Geschichten um James Bond sagen nichts darüber, warum dieser ornithologische Führer auf dem Schreibtisch von Ian Fleming lag, warum sich die britischen Geheimagenten im Zweiten Weltkrieg untereinander „Birdwatchers“ nannten oder warum die Geheimoperationen des Agenten Fleming als „Red Indians“ und ihre Ziele als „Skalps“ bezeichnet wurden ... SPYNEST wurde geschaffen, um Antworten auf einen Teil dieser Fragen zu geben ...


Alliel
(Zeichner)
Sala
(Texter)
Birdwatchers
Band 1
Erschienen 2016-03
Mission 2: Excalibur
Band 2
Erschienen 2016-11
Mission 3: Adler
Band 3
Erscheint 2017-09